Inhalt:

Neuigkeiten:

25.03.2017:
Gedicht in Lyrik-Zeitschrift erschienen! ...

...hier

Archiv
2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2005

Aktuelles und Ankündigungen aus dem Jahre 2006

Erste Konzertlesung - in adventlichem Rahmen (Dezember 2006)

Einige Tage nach meiner ersten Lesung erschien in einer ortsansässigen Tageszeitung ein sehr guter Artikel, der zusammen mit zwei Fotos die Größe einer ganzen DIN-A4-Seite hatte und sehr gut die Stimmung der Lesung wiedergab. Aus rechtlichen Gründen kann der Artikel leider nicht an dieser Stelle "abgedruckt" werden. Trotzdem bedankt sich der Großstadtpoet herzlich bei dem verantwortlichen Mitarbeiter der Zeitung für die nicht selbstverständliche, ausführliche Berichterstattung.

Zweites Literaturprojekt gestartet (August 2006)

Nachdem das erste Literaturprojekt inzwischen abgeschlossen ist und in einem Buch sein Ergebnis gefunden hat, soll nun auf ähnliche Art und Weise ein weiteres Projekt gestartet werden. Ebenso wie beim ersten Projekt ist geplant, aus den besten Beiträgen eine Buchveröffentlichung zu erstellen. Das Thema dieses Mal lautet "Fernweh".
Einsendeschluss ist der 31.10.2006, einreichbar sind sowohl Gedichte als auch Essays und Kurzgeschichten.

100. Mitglied im Literaturhaus Bremen e.V.! (Juli 2006)

Das noch junge, aber bereits sehr bekannte Literaturportal für die Städte Bremen und Bremerhaven hat sein 100. Mitglied gefunden.
Am 13.7.2006 konnten Staatsrätin E. Motschmann und der Vorstand des Bremer Literaturhauses das 100. Mitglied, Großstadtpoet A. Hilke, im Verein begrüß&en. Das Neumitglied konnte ein Buchpaket als Dankeschön in Empfang nehmen.
Das virtuelle Literaturhaus Bremen - entstanden als Projekt im Rahmen der Bewerbung Bremens zur Kulturhauptstadt - präsentiert auf mittlerweile fast 250 virtuellen Etagen das literarische Leben Bremens und Bremerhavens. Neben ortsansässigen Autorinnen und Autoren werden auch Gäste der Stadt vorgestellt, außerdem wird auf Lesungen hingewiesen. Ein Veranstaltungskalender mit umfassendem Serviceangebot informiert über das literarische Tagesgeschehen.
Seit seinem Start hat das Literaturhaus bundesweit sehr positive Beachtung bei renommierten Literaturinstitutionen und bei vielen großen Verlagen gefunden.
Namhafte Autoren innerhalb und außerhalb Bremens engagieren sich für das virtuelle Literaturhaus.

Erste Veröffentlichung! (Juni 2006)

Es ist soweit: das erste Buch im Kontext des Großstadtpoeten ist erschienen!
A. Hilke (Hrsg.): Schein-Kriterium. Anthologie zum Stichwort: Studentenleben.
Norderstedt : Books On Demand, 2006
ISBN 3-8334-4927-6, 124 Seiten, Paperback, 10 EUR

Die Jahre als Student sind ein besonderer Abschnitt im Leben, eine besondere Zeit, mit ganz eigenem Flair und typischen Erlebnissen. Es sind Jahre, die man nie vergessen wird und an die man sich im Laufe des Lebens gerne und oft zurückerinnert.
In dieser Anthologie schreiben junge, talentierte Autorinnen und Autoren ihre je eigenen Assoziationen zum Stichwort "Studentenleben" in Form von Gedichten und Kurzgeschichten nieder.
Den Leser erwarten Einblicke in die studentische Gedanken- und Lebenswelt und er wird mitgenommen auf eine Reise durch den Erlebnishorizont von Menschen, die einmal Studenten waren oder auch heute noch welche sind.

Mit Beiträgen von J. Allgaier, O.-L. Bach, M. Dieck, D. Fischer, M. Gand, A. Glanz, T. Grimbacher, C. Hein, A. Hilke, H.-St. Jochum, Chr. Kulgemeyer, M. Liesner, K. Odenthal, M. Pinkernell, Th. Schafferer, Th. Steiner, K. Stenzel, A. Sticklies und L. Wirag.